Süßkirschen und Verwandte: Farnstädter Schwarze Knorpelkirsche

Synonyme
Farnstädter Schwarze,
Häufigkeit
2
Fruchteigenschaften, außen
dunkel, erfrischend süß, kräftiges Aroma, fest, saftig, wenig Säure
Reifeverhalten, Ernte, Lager
5. Ki.wo., mittelfrüh, sehr platzfest, gut transportfähig
Ertragsverhalten
hoch bis sehr hoch, spät einsetzend
Großklima
allgemein
Krankheiten, Schädlinge
gesunder Wuchs
Blühverhalten
spät, leidet nicht unter Spätfrost
Wuchsverhalten
mittelstark bis stark, aufrecht, dicht bis sehr dicht
Ursprung, Züchter, Verbreitung
Farnstädt bei Querfurt, vor 1900, Sachsen-Anhalt

Merkmale

Erntereife (relativ)
5. Kirschwoche: mittel (E. Juni - A. Juli)
Farbe der Haut Typ
schwarzrot-schwarz
Saft Typ
nicht o. wenig färbend, färbend
Größe Typ
klein
Festigkeit Typ
fest
Stiellänge Typ
kurz, mittellang
Kirschen-Arten
Süßkirsche

Literatur

  1. Bundessortenamt: Beschreibende Sortenliste Steinobst 1997, Pflaume, Süßkirsche, Sauerkirsche, Landbuch-Verlag 1997
  2. Der Obstbau, Neumann-Neudamm, Leipzig - Radebeul 1980
  3. Kreuzer, Johannes (Berab. u. Erg.: Siegfried Stein): Kreuzers Gartenpflanzen-Lexikon 3 - Beerenobst Kernobst Steinobst Schalenobst, Thalacker Medien, Braunschweig 1997

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.