Süßkirschen und Verwandte: Erika

Häufigkeit
2

2
Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß, dunkelrot, mittelfest, hoher Saftgehalt, süß mit harmonischem Säureanteil, angenehm aromatisch
Erntereife Beginn
früh bis mittel, 4. Ki.wo.
Reifeverhalten, Ernte, Lager
Platzfestigkeit mittelhoch, Transportfestigkeit und Pflückbarkeit gut
Ertragsverhalten
mittel bis hoch, sehr früh einsetzend
Ursprung, Züchter, Verbreitung
Kreuzung aus 'Rube' x 'Stechmanns Bunte', Obstbauversuchsanstalt Jork 1953, 1976 in den Handel gebracht

Merkmale

Erntereife (relativ)
4. Kirschwoche: früh bis mittel (M. - E. Juni)
Farbe der Haut Typ
dunkelrot-braunrot
Saft Typ
nicht o. wenig färbend, färbend
Größe Typ
mittelgroß
Festigkeit Typ
mittelfest
Stiellänge Typ
mittellang
Kirschen-Arten
Süßkirsche

Literatur

  1. Bundessortenamt: Beschreibende Sortenliste Steinobst 1997, Pflaume, Süßkirsche, Sauerkirsche, Landbuch-Verlag 1997
  2. Votteler, Willi: Steinobst und Beerenobst für den Hausgarten, Bayerischer Landesverband für Gartenbau und Landespflege 1987

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.