Äpfel: Ellisons Orange

Synonyme
Ellisons Orangenpepping
Häufigkeit
3
Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß, ähnlich Cox, Deckfarbe orangerot bis trübrot marmoriert, häufig gestreift
Fruchteigenschaften, innen
sehr saftig, süß, edles Aroma
Erntereife Beginn
Anfang bis Mitte September
Haltbarkeit Ende
März
Reifeverhalten, Ernte, Lager
folgernd, nicht windfest
Verwendung
sehr gut für den Frischverzehr, auch Wirtschaftssorte
Ertragsverhalten
mittelhoch, regelmäßig
Großklima
frostempfindlich im Holz, Küstenklima
Kleinklima
warme aber offene Lagen
Bodenverhältnisse
nährstoffreich
Krankheiten, Schädlinge
Feuerbrand, je nach Lage auch Schorf, Mehltau und Krebs
Blühverhalten
witterungsempfindlich, guter Pollenspender
Blütezeit
mittelfrüh
Wuchsverhalten
mittelstark
Anbauform, Schnitt, Pflege
Ausdünnen! Liebhabersorte
Ursprung, Züchter, Verbreitung
'Cox Orange' x 'Weißer Sommerkalvill', 1904 England

Merkmale

Erntereife (Datum)
früh bis mittel - M. Sep., früh - E.Aug.-A.Sep.
Fruchtform-Typ
so breit wie hoch
Grundfarbe-Typ
goldgelb
Deckfarben-Anteil Typ
rotbunter Apfel
Reifezeit Typ
Herbstapfel
Fruchtgröße Typ
mittelgroß
Deckfarben-Form Typ
gestreift o. geflammt

Literatur

  1. Mühl, Franz : Alte und neue Apfelsorten , Obst- und Gartenbauverlag, München 2004
  2. Mühl. Franz: Alte und neue Apfelsorten, Obst- und Gartenbauverlag München 2007
  3. Gesellschaft für Pomologie und Obstsortenerhaltung Bayern: Apfel- und Birnensorten Europas, Obst- und Gartenbau-Verlag, München 2007

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.