Äpfel: Domeniska

Synonyme
Dominiska, Herrnapfel, Götterapfel
Häufigkeit
3
weitere Merkmale
Kelchblätter aufrecht, Kelchhöhe weit, tief, Kernhaus herzförmig, Achse geschlossen, wenige Kerne, Kernhauskammern manchmal zurückgebildet
Fruchteigenschaften, außen
groß, flachrund, Kelch halb geschlossen, Kelchgrube schüsselförmig, beulig, Stiel kurz, dick, Stielgrube weit, berostet, Grundfarbe zitronengelb, Deckfarbe karminrot, gestreift bis flächig, Schalenpunkte klein, unauffällig
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch gelblich, grob, saftig, süß-aromatisch, duftend
Genussreife Beginn
Dezember
Haltbarkeit Ende
Februar (?)
Ursprung, Züchter, Verbreitung
Moldau, galt 1853 als "neu"

Merkmale

Fruchtform-Typ
breit
Grundfarbe-Typ
hellgelb
Deckfarben-Anteil Typ
rotbunter Apfel
Reifezeit Typ
Herbstapfel, Winterapfel
Fruchtgröße Typ
mittelgroß, groß
Deckfarben-Form Typ
gestreift o. geflammt, flächig

Literatur

  1. Langethal L. E. (Hg.): Deutsches Obstcabinett 1853
  2. Berghuis, S: Niederländischer Obstgarten - Erster Theille - Äpfel, Boskooper Verein zur Bestimmung und Veredlung der Obstsorten, Boskoop 1868

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.