Äpfel: Böhmer Maschkanzker

weitere Merkmale
Kernhaus herzförmig, Kelchhöhle lang trichterförmig bis zum Kernhaus
Fruchteigenschaften, außen
klein bis mittelgroß, flachkugelig, kantig, Kelch klein, geschlossen bis halboffen, Kelchgrube schmal, Rippen, Fleischperlen, Stiel kurz, dick, Stielgrube mitteltief, grünlich, wenig berostet, Schale glatt, schwach fettig, Grundfarbe hellgelb, Deckfarbe fast fehlend, Schalenpunkte klein, unauffällig, Rostfiguren
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch weiß bis grünlichweiß, fest, grobzellig, süß bis sehr süß, Maschkanzker-Aroma
Erntereife Beginn
Oktober
Genussreife Beginn
November
Haltbarkeit Ende
Februar
Verwendung
Tafelobst für Liebhaber süßer Sorten
Wuchsverhalten
mittelstark
Anbauform, Schnitt, Pflege
Halb- und Hochstamm
Ursprung, Züchter, Verbreitung
2014 beschriebener Baum in Versuchsstation Obst- und Weinbau Haidegg, Österreich; vermutlich Tochtersorte von 'Steirischer Maschkanzker'

Merkmale

Fruchtform-Typ
breit
Grundfarbe-Typ
hellgelb, goldgelb
Deckfarben-Anteil Typ
grundfarbiger Apfel
Reifezeit Typ
Winterapfel
Fruchtgröße Typ
klein, mittelgroß

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.