Äpfel: Bodil Neergaard

Häufigkeit
3
weitere Merkmale
Kernhausfächer geräumig
Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß, länglich kegelförmig, schwach kantig, Kelch offen, Kelchgrube schwach faltig, Stiel kurz, Stielgrube schwach berostet, Schale glatt, Grundfarbe grünlich bis gelb, sehr wenig schwach rötliche Deckfarbe
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch cremefarben, wenig saftig, süß, weinartiges Aroma
Genussreife Beginn
Dezember
Haltbarkeit Ende
März
Verwendung
Tafelobst
Anbauform, Schnitt, Pflege
Streuobst
Ursprung, Züchter, Verbreitung
vermutlich Sämling, 1850 entdeckt von Anderson, Lolland, DK

Merkmale

Fruchtform-Typ
hochgebaut
Grundfarbe-Typ
grün-gelbgrün, goldgelb
Deckfarben-Anteil Typ
grundfarbiger Apfel
Fruchtgröße Typ
mittelgroß

Literatur

  1. Gesellschaft für Pomologie und Obstsortenerhaltung Bayern: Apfel- und Birnensorten Europas, Obst- und Gartenbau-Verlag, München 2007

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.