Birnen: Bayerische Weinbirne

Synonyme
Maibirne (Elsaß)
Häufigkeit
2
Fruchteigenschaften, außen
sehr groß, hellgrün + orangerot, fest, feinzellig, sehr saftig, feine Würze
Reifeverhalten, Ernte, Lager
M.Okt.-E.Okt., Okt.-Nov.
Verwendung
Mosten, Dörren, Saft, Wein, Brennerei
Ertragsverhalten
nicht immer regelmäßig,
Großklima
allgemein, warm
Krankheiten, Schädlinge
rel. feuerbrandresistent, gesunder Wuchs
Blühverhalten
etwas empfindlich
Wuchsverhalten
starkwüchsig, groß, dünne hängende Zweige
Ursprung, Züchter, Verbreitung
Bayern 19. Jh.?, Pfalz vor 1888, vereinzelt noch in der Rheinaue

Merkmale

Erntereife
von spät - Mitte Oktober bis spät - Mitte Oktober
Form längs
dick flaschenförmig
Kelchgrube, Tiefe
mittel
Kelch, Kelchblätter-Anordnung
halbaufrecht
Stielgrube, Tiefe
Stiel übergehend in Fruchtfleisch
Stiel-Form
krumm, gerade
Symmetrie
symmetrisch
Länge der Frucht
von groß 85 - 95 mmmm bis groß bis sehr groß 95 - 110 mmmm
Verhältnis Länge : Durchmesser
mittel (1,26 - 1,50)
Seitenform der Frucht
konkav
Position des maximalen Durchmessers
zum Kelch hin
Schale, Grundfarbe
weißlich-grün
Schale, Deckfarbe
rot, orange
Schale, Deckfarben-Intensität
schwach
Berostung, Kelchgrube
stark < 3/4
Berostung, Wangen
mittel < 1/2, gering < 1/4
Stiel, Länge
von lang 35 - 44 mmmm
Kernhaus, Entwicklung der Kerne
zum Teil entwickelt
Kernhaus, Form der Kerne
länglich-oval
Fruchtfleisch, Farbe
gelblich-weiß
Fruchtfleisch, Festigkeit
fest
Fruchtfleisch, Textur
fein
Fruchtfleisch, Saftigkeit
sehr saftig
Fruchtfleisch, Geschmack
süß
Fruchtfleisch, Art des Geschmacks
Kernhaus, Größe der Kerne
von groß < 11 mmmm
Schalenpunkte, Größe
groß
Kelch, Kelchblätter-Größe
kurz
Fruchtform - Mostbirnen 1.
hoch
Deckfarbe - Mostbirnen 1.
ja
Stiellänge - Mostbirnen 1.
mittel
Reifezeit - Mostbirnen 2.
spät > M.Okt.
Fruchtgröße - Mostbirnen 2.
groß > 90 g
Arbeitsname = AN
schriftlich belegter Name
ursprüngliche Verbreitung
Bayern, Würtemberg, Baden, Süd- u. Vorderprfalz, West- u. Nordpfalz
Form-Typ
hoch, sehr hoch

Literatur

  1. Hartmann, Walter / Fritz, Eckhart: Farbatlas Alte Obstsorten, Ulmer-Verlag, Stuttgart 2008
  2. Hartmann, Walter: Farbatlas alte Obstsorten 2003

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.