Äpfel: Bananenapfel Gföhlerwald

weitere Merkmale
Deckfarbe ohne Streifen
Fruchteigenschaften, außen
klein, kugelig oder kegelförmig, Kelch geschlossen, aufsitzend, Kelchgrube flach, eng oder fehlend, perlig, Stielkurz bis mittellang, Stielgrube eng, mitteltief, schwach berostet, Schale glatt, Grundfarbe hellgelb, Deckfarbe flächig rot, Schalenpunkte unauffällig
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch weiß, feinzellig, weich, wenig Säure, Bananenaroma, druckempfindlich
Erntereife Beginn
September
Haltbarkeit Ende
Dezember
Verwendung
Tafelobst für Liebhaber süßer Sorten, Most zusammen mit anderen Sorten
Ertragsverhalten
hoch, alternierend
Bodenverhältnisse
beschriebener Baum auf 550 m, raues Klima, tiefgründiger Boden
Krankheiten, Schädlinge
mittel anfällig für Schorf
Wuchsverhalten
stark
Ursprung, Züchter, Verbreitung
vermutlich Sämling mit lokaler Verbreitung in Niederösterreich, Beschreibung 2013, nicht identisch mit 'Lavanttaler Bananenapfel'

Merkmale

Fruchtform-Typ
so breit wie hoch
Grundfarbe-Typ
hellgelb
Deckfarben-Anteil Typ
rotbunter Apfel
Reifezeit Typ
Herbstapfel
Fruchtgröße Typ
klein, mittelgroß
Deckfarben-Form Typ
flächig

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.