Äpfel: Arkcharm

Häufigkeit
4
weitere Merkmale
zahlreiche vollkommene Samen, Kernhausachse kaum geöffnet, charakteristische hellbraune Rinde
Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß, schwach kegelförmig, hoch gebaut, Kelch groß, geschlossen, Kelchgrube relativ tief, Stiel mittellang, etwas knopfig, Schale glatt, leicht duftend, nicht druckfest, Grundfarbe grünlichgelb, Deckfarbe orangerot rot geflammt, manchmal leicht berostet, Schalenpunkte leiht eingesenkt mit grünen Höfen
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch gelblich (grünlich) weiß, eher locker, schnell mürbe, saftig, fein säuerlich, kein Aroma
Erntereife Beginn
Anfang August
Haltbarkeit Ende
Ende August (September)
Ertragsverhalten
früh, hoch, regelmäßig
Krankheiten, Schädlinge
gering schorfanfällig, gering bis mittel Mehltau
Blühverhalten
wenig frostempfindlich
Blütezeit
mittelfrüh
Wuchsverhalten
schwachwüchsig
Anbauform, Schnitt, Pflege
auf Aststummel schneiden
Ursprung, Züchter, Verbreitung
'Prima' x Hybride, University of Arkansas, USA, seit 1995 im Handel

Merkmale

Fruchtform-Typ
hochgebaut, so breit wie hoch
Grundfarbe-Typ
grün-gelbgrün
Deckfarben-Anteil Typ
rotbunter Apfel
Reifezeit Typ
Sommerapfel
Fruchtgröße Typ
mittelgroß
Deckfarben-Form Typ
gestreift o. geflammt

Literatur

  1. Bundessortenamt (Hg.): Beschreibende Sortenliste Kernobst, Landbuch Verlagsgesellschft mbH, Hannover 2000
  2. Buchter-Weisbrodt, Helga: Obst - Die besten Sorten für den Garten, Ulmer Verlag, Stuttgart 1993
  3. Silbereisen, Dr. Robert; Götz, Dr. Gerhard; Hartmann, Dr. Walter: Obstsorten-Atlas - Kernobst, Steinobst, Beerenobst, Schalenobst, Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 1996

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.