Äpfel: Antonowka polutorafuntowaja

Synonyme
600gr Antonowka, Anderthalbpfündige Antonowka, Śmietanówka (Sahnelein)
Häufigkeit
3
Fruchteigenschaften, außen
groß bis sehr groß, leicht kantig, gerippt, kugelig bis kugelig-kegelförmig, Kelch klein, geschlossen, Stiel kurz, nicht sehr dick, Grundfarbe hellgrün, keine Deckfarbe, leicht bereift (?)
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch mitteldicht, mürb, mäßig saftig, leicht aromatisch, sauer
Erntereife Beginn
Ende September (unregelmäßig)
Verwendung
Küche, Most
Ertragsverhalten
sehr früh, hoch, alternierend
Anbauform, Schnitt, Pflege
große Bäume, rundliche dichte Kronen
Ursprung, Züchter, Verbreitung
1888 Knospenmutation von 'Antonowka mogiljowskaja belaja', Mitschurin, russische Sorte, wird – wohl aufgrund der gelbweißen Schalenfarbe - in einigen Regionen Polens als Śmietanówka (Sahnelein) bezeichnet

Literatur

  1. Gesellschaft für Pomologie und Obstsortenerhaltung Bayern: Apfel- und Birnensorten Europas, Obst- und Gartenbau-Verlag, München 2007
  2. Mitschurin, Iwan Wladimirowitsch: Ausgewählte Schriften, Verlag Kultur und Fortschritt, Berlin 1951
  3. Hodun, Gregorz und Malgorzata: Sad tradycyjny XXI wieku, Ogród Botaniczny w Lodzi 2015

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.